Langsamer Walzer: Songs aus der modernen Pop-Welt

Langsamer Walzer: Songs aus der modernen Pop-Welt

Gerade bei Hochzeiten stellt sich oft die Frage, ob ein langsamer Walzer sich für Songs aus dem Pop-Bereich eignet. Die Antwort heißt klar: Ja! Man muss nur darauf achten, einen Pop-Song auszuwählen, der im richtigen Takt steht.

3/4- oder 6/8-Takt?

Für Musiker macht es oft einen echten Unterschied, ob ein Stück im 3/4-Takt oder im 6/8-Takt steht. Hingegen ist es für Musikfreunde, die einfach nur ein wenig ihr Tanzbein schwingen wollen, meist egal: Der Unterschied liegt oft nur im Detail und überhaupt können geübte Tanzmusiker bei manchen Liedern sogar die Taktart wechseln!

Moderne Pop-Songs im Walzer-Takt

Pop ist natürlich immer Definitionssache, und viele möchten gerne einen Walzer auch zu der Musik tanzen, die ihnen etwas bedeutet. Wer in den 1990er Jahren aufgewachsen ist, wird sich vielleicht an den Song “Kiss from a Rose” von Seal erinnern. Wer es indes etwas morbider mag, wird vielleicht noch “Where The Wild Roses Grow” als Duett von Kylie Minogue und Nick Cave kennen.

Tipp: Ältere Hits modern gespielt

Fündig wird man aber auch bei älteren Melodien. So ist “Moon River” ein sehr bekanntes Stück im langsamen 3/4-Takt. Eine gute Live-Band versteht es in der Regel auch, solche Lieder modern zu präsentieren. Langsamer Walzer ist bei Songs also auch im Pop-Bereich zu finden und kann so eine schöne Ergänzung zum althergebrachten Johann Strauss-Potpourri sein.

Bei www.musikradic.de erhalten Sie u.a. Wunschnotationen für Keyboard, Klavier und Orgel.